Zimmer 1 Zimmer 2 Kueche 1 Wohnzimmer 1 Wohnzimmer 2 Wohnzimmer 3 Wohnzimmer 4

Beschreibung und Nutzungskonzept:

Unsere Besucherräume stellen eine abgeschlossene Wohneinheit dar. Es gibt 2 Schlafzimmer, einen großen Wohn- und Spielraum, eine Küche, Bäder und Toiletten. Die Besucher bekommen von uns für die Verweilzeit Wohnungs- und Zimmerschlüssel . Sie können sich dort selbst versorgen, auch zusammen mit ihren Kindern Nahrung einkaufen gehen und zubereiten. Die Räumlichkeiten können für Übernachtungen genutzt werden, ebenso für die vielfältigen Aufenthalte von Eltern tagsüber, wie z.B. bei Besuchen unter der Woche, ebenso für Eltern- und Videotrainings. Sie werden auch genutzt für Hausaufgabenübungen (Eltern-Kind), für hauswirtschaftliche Anleitungen und vieles mehr. Es können alle erzieherischen Aufgaben des im Tagesverlauf hier mit und ohne Unterstützung oder Anleitung erledigt und geübt werden.

Sie werden gern und viel genutzt von Eltern

  • die weitere Anfahrten haben,
  • die an Trainings teilnehmen (z.B. wird 2x Im Jahr Triple-P® Gruppentraining angeboten),
  • deren Kinder aus den unterschiedlichsten Gründen derzeit nicht nach Hause fahren können oder wollen,
  • die bei Besuchen unter der Woche oder am Wochenende außerhalb des Gruppenalltags ungestört Zeit mit ihren Kindern verbringen wollen.

In Schulferien können Eltern - wenn es die Belegungswünsche zulassen auch mehrere Tage hier wohnen und strukturiert durch Elterngespräche oder Trainings (z.B. Hausaufgaben oder auch Zubettgehsituation, Spielsituation...) gezielt instruiert werden. Eltern können auch an Wochenenden von Fachpersonal gezielt begleitet und bedarfsgerecht instruiert werden. (siehe auch Elternarbeit).

In den Räumen finden ferner begleitete Umgänge statt. Auch wenn z.B. aus Gefährdungsgründen o.a. Heimfahrten nicht stattfinden können, kann das Kind doch je nach Konstellation auch mehrere Tage mit einem Elternteil oder beiden hier verbringen. Die Kinder können immer wieder in ihre Gruppen zurückgehen, so dass Handlungskonzepte für verschiedene Situationen umgesetzt werden können.

In der Wohnung sind Alkohol und Rauchen verboten.

Spenden

Konten:

Sparkasse Oberland
IBAN: DE31 70351030 0000 3035 86
BIC: BYLADEM1WHM

Hypo Vereinsbank
IBAN: DE 86 70025175 4260 1123 20
BIC: HYVEDEMM643

Was wir benötigen!